ArCADia BIM: Dach, Dachgeschoss & Dachgiebel im Grundriss einfügen, berechnen, zeichnen | Dachplaner

ArCADia BIM LT – Building Information Modeling – Schulungsvideo:
In der Dachplaner Software (als kostenlose Demo verfügbar) ArCADia BIM LT können Sie den Dachstuhl planen, das gesamte Dach mit dem Programm planen, Dachgiebel berechnen sowie erstklassige Dachgeschoss Grundrisse anfertigen.

Sie brauchen keine spezielle Dachplaner Software. Alles was Sie benötigen ist das Architektur Programm von ArCADia BIM.

Video-Zeitleiste: 00:00:19
Als erstes fügen wir dem bestehenden Gebäude ein neues Geschoss hinzu und nennen es Dachboden. Am einfachsten geht es über das Fenster des ArCADia BIM Projektmanagers. Im folgenden Beispiel wird das bestehende Geschoss durch Kopieren übernommen, damit wir genug Platz für das Dachgeschoss bzw. der Dachplanung in der Software schaffen können.

Video-Zeitleiste: 00:00:50
Um mit der Dachplanung fortzufahren bestimmen wir in der Dialogbox „Eigenschaften-Geschoss“, welche Elemente des aktiven Geschosses ins neue Geschoss mitkopiert werden sollen. Wie beispielsweise Architekturelemente wie Austattungsobjekte, Decken, Deckenöffnungen, Platten, Schornsteine, Treppen, Virtuelle Wände, Wände.

Video-Zeitleiste: 00:01:08
Nachdem das neue Geschoss im Grundriss eingefügt worden ist, überprüfen wir im ArCADia BIM Projektmanager, ob es aktuelle Geschoss auch tatsächlich aktiv geschaltet ist (fette Hervorhebung). Nur so lässt sich das Dach auch ordnungsgemäß im Grundriss (2D wie 3D) planen. Ist es nicht aktiviert, klicken Sie doppelt auf das entsprechende Geschoss.

Video-Zeitleiste: 00:01:22
Jetzt wird die Dachfläche eingefügt. Bei Bedarf kann über die Leiste „Zeichnung“, die „Linie“ ausgewählt werden. In unserem Beispiel erleichtern die folgenden Hilfslinien das Einfügen der Dachfläche.

Video-Zeitleiste: 00:01:55
Dach einfügen: Wichtig ist jetzt die Höhe des Kniestocks richtig zu definieren. Damit der Dachboden überall die Mindeshöhe von 280 cm bekommt und die Neigung der Dachfläche diese Höhe nicht einschränken, bestimmen wir die Höhe des Kniestocks mit 280 cm.

Video-Zeitleiste: 00:02:39
„Elemente unterhalb zuschneiden?“. Mit „Ja“ werden alle Elemente der Dachplanung, welche die Dachfläche schneiden (Kaminschächte, Wände, etc.) an der Höhe der Dachfläche abgeschnitten, sodass diese nicht über die Dachfläche hinausragen.

Video-Zeitleiste: 00:04:08
Dank der Bearbeitung der Dachfläche ist zwischen dem obersten Geschoss im Dachplaner und der Dachfläche ein Loch für eine Giebelwand entstanden. Um eine Giebelwand einzufügen, fügen wir ein neues Geschoss (Geschoss 3) über dem Dachboden ein.

Video-Zeitleiste: 00:04:42
Über den ArCADia BIM Projektmanager können wir unnötige Elemente für die Dachplanung im neuen Geschoss 3 markieren und löschen (Fenster, Türen etc.).

Video-Zeitleiste: 00:04:59
Um das Dachgeschoss im Grundriss gut aussehen zu lassen, müssen noch die Wände zugeschnitten werden, sodass sie nicht aus der Dachfläche hinausragen. Ohne störende Wände geht es mit dem Planen des Dachstuhls viel einfacher.

Video-Zeitleiste: 00:05:17
Für die Kaminschächte setzen wir noch eine Dachöffnung ein. Damit auch die Wände um den Kaminschacht mit rausgezogen werden, und die Dachöffnung ausfüllen, müssen wir in den Eingeschaften des Kaminschachtes unter „Parameter“ und „Art des Zuschnitts“, „Zuschnitt ignorieren“ wählen.


ArCADia BIM - Building Information Modeling 2D 3D CAD- DEMO DVD

28-Tage Testversion downloaden
kostenlose ArCADia BIM Vollversion inkl. allen Zusatzmodulen herunterladen.
>> unverbindlich testen

oder

>> zurück zu den Schulungsvideos