• Rufen Sie uns an: +49 (0) 30 9659 6711 | Mo. - Fr. 10:00-17:00 Uhr
  • ArCADia BIM Software Deutschland | Österreich | Schweiz | Benelux | Welt

Erweiterung: ArCADia BIM Elektroinstallationen im Innenbereich

0 Artikel - 0,00 
  • Ihr Einkaufswagen ist leer.

Rabattaktion nein zu StrafzollAktion einmalig verlängert bis einschl. 31.03.2019

ArCADia BIM Erweiterungen für Elektroplanung wie Steckdosen, Schalter, Beleuchtung etc

Version: 2.0 | Neu! | Auf Lager.
Plattform | Voraussetzung: ArCADia BIM Architekturdesigner | Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista

  • Erstellung von Plänen für innere Elektroinstallationen wie z.B. Steckdosen, Schalter, Beleuchtung, usw.
  • Planung von Not- und Fluchtbeleuchtung
  • Planung von internen Versorgungsstromkreisen
  • Auslegung von elektroenergetischen Sicherungen.
  • Erstellung von Berichten zu den Berechnungen.
  • Automatische Erstellung von der Legende mit den im Projekt verwendeten Symbolen.
  • Die BIM-Ideologie ermöglicht schon beim Zeichnen die Definition und Speicherung aller nötigen technischen und physikalischen Parameter der Objekte
  • eine detaillierte Produktbeschreibung finden Sie weiter unten

Sofort-Download

  • unbefristete Lizenz
  • nutzbar auf 3 Computer

EUR 356,00 – jetzt nur
EUR 
267,00*
zzgl. MwSt.
*25 % Rabattaktion gültig bis einschl. 31.03.2019

ArCADia Abo-Optionen

Diese Erweiterung ist im ArCADia Abo enthalten.

Abo-Pakete ansehen

Detaillierte Informationen über die ArCADia-BIM Elektroinstallationen Erweiterung

Klicken Sie auf einen blauen “Tab” (Tabulator | Reiter) für weitere Beschreibungen des ArCADia-BIM Elektroinstallation Erweiterung:

Beschreibung

5.1.Berechnungen #

Berechnungen

Nach dem Entwurf einer Elektroinstallation, und der Festlegung nötiger Parameter, führt ArCADia-ELEKTROINSTALLATIONEN folgende Standardberechnungen durch:

· des anfänglichen Kurzschlussstromes (einphasig)

· der Lastströme (ein- oder dreiphasig) für die einzelnen Stromkreise

· der Spannungsabfälle in den einzelnen Stromkreisen

· der zu erwartenden Impedanz der Kurzschlussstromkreise

· der Spitzenleistung der Installation und der Spitzenleistung der einzelnen Stromkreise

Im Verteilerkasten werden die nötigen Werte für die verschiedenen Berechnungen definiert:

Bedarfsfaktor kb ist das Verhältnis des Bedarfs der Spitzenleistung P0 zu der installierten Leistung Pi:

(1)

Gleichzeitigkeitsfaktor kgl ist das Verhältnis der Spitzenleistung des Versorgungsstromkreises des Verteilerkastens zu der Summe der Spitzenleistungen aller Stromkreise die von dem Verteilerkasten versorgt werden:

(2)

Als nächstes errechnet das Programm die Lastströme. Bei Dreiphasen-Stromkreisen aus der Formel (3) und bei Eiphasen-Stromkreisen aus der Formel (4).

IL-Laststrom im Stromkreis

(3)

wobei:

P0 -Auslegungsleistung[Po=kb ∙Pi],

UN -Spannung zwischen den Phasen 400 [V],

cosφ -Leistungsfaktor wir vom Nutzer im Verteilerkasten definiert

(4)

wobei:

UNSp -Netzspannung 230 [V].

Im nächsten Schritt werden die möglichen Spannungsabfälle berechnet.

Bei Dreiphasen-Stromkreisen:

(5)

Bei Eiphasen-Stromkreisen:

(6)

Wobei:

s –Leitungsquerschnitt (Nutzerdefiniert),

γ –Leitungsinduktivität:

Aluminiumγ=35 [m/(Ω∙mm2)]

Kupfer γ=55 [m/(Ω∙mm2)],

lider längste Leitungsabschnitt in [m] in dem die Leistung Pi auftritt,

PiLeistung der Last in dem Punkt des Stromkreises[W],

UNSpNetzspannung 230V,

UN Spannung zwischen den Phasen 400 [V],

Um die Kurzschlussströme zu berechnen, bestimmt das Programm zuerst den elektrischen Widerstand RL (Formel 8) und den Blindwiderstand XL (Blindwiderstand in Leitungen mit einem Querschnitt 16 mm2 wird vernachlässigt) in den einzelnen Versorgungsstromkreisen, und damit dann die Kurzschlussimpedanz ZK (Formel 7).

(7)

(8)

Der anfängliche Kurzschlussstromes (einphasig) L1-PEwird wie folgt berechnet:

(10)

Suggest Edit

Systemvoraussetzungen

  • Prozessor: Pentium IV (empfohlen min. Pentium IV D oder besser),
  • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM, (empfohlen min. 1024 MB RAM),
  • Festplattenspeicher: 500 MB freier Festplattenspeicher
  • Grafikkarte: OpenGL 1.5 kompatibel,
  • Betriebssystem:
    • Windows XP Sp2 DE
    • Windows Vista 32 bit /64 bit DE
    • Windows 7 32 bit /64 bit DE
    • Windows 8 32 bit/64 bit DE
    • Windows 10 32 bit/64 bit DE
    • ArCADia BIM LT
  • ArCADia BIM LT 
  • ArCADia-Architektur Erweiterung empfohlen

Jetzt das Handbuch für die ArCADia BIM LT Erweiterung ELEKTROINSTALLATIONEN herunterladen

Download PDF als ZIP Datei: Handbuch als *.zip

Letzte Änderung: 28.12.2016
Dateigröße:
ca. 1 MB
Seitenanzahl: 27

empfohlene Variante für Desktop-Besucher (Windows | Mac)

Handbuch als ZIP-Datei

Als PDF im Browser:  Handbuch als *.pdf  (öffnet sich in neuem Fenster)

Letzte Änderung: 28.12.2016
Dateigröße: ca. 1 MB
Seitenanzahl: 27

empfohlene Variante für Mobile-Besucher (Android | iOS)

Handbuch als PDF-Datei

Ein Handbuch sagt mehr als 1.000 Worte. Dort kann man sich prinzipiell über alle Funktionen informieren. Wir sind stolz, uns nicht verstecken zu müssen. Haben Sie Fragen? Bitte informieren und kontaktieren Sie uns!

Das Inhaltsverzeichnis der ArCADia BIM LT Erweiterung ELEKTROINSTALLATIONEN:

1 Inhaltsverzeichnis

2 Einführung
2.1 Über das Programm
2.2 Eigenschaften und Funktionen des Programms

3 Programminstallation und erste Schritte
3.1 Systemanforderungen
3.2 Installation
3.3 Öffnen eines Projektes
3.4 Projekt speichern

4 Arbeit mit dem Programm
4.1 Grundlegende Informationen zur Arbeit mit dem Programm
4.2 Beschreibung der Programmfunktionen
4.2.1 Allgemeine Programmoptionen
4.3 Berechnungen
4.4 Objektbeschreibungen
4.4.1 Beispiel: Verteilerkasten
4.5 Varianten der Installationsplanung
4.6 Besondere Optionen in den Eigenschaften der Objekte
4.6.1 Allgemeine Objektoptionen
4.6.2 Besondere Optionen Leitung
4.6.3 Liste der Elemente der Elektroinstallation
4.6.4 Erstellung von Zusammenstellungen
4.6.5 Berichte zu den Berechnungen
4.6.6 Import, Export zu Dialux

Jetzt das Handbuch für die ArCADia BIM LT Erweiterung ELEKTRONINSTALLATIONEN herunterladen

Download PDF als ZIP Datei: Handbuch als *.zip

Letzte Änderung: 28.12.2016
Dateigröße:
ca. 1 MB
Seitenanzahl: 27

empfohlene Variante für Desktop-Besucher (Windows | Mac)

Handbuch als ZIP-Datei

Als PDF im Browser:  Handbuch als *.pdf  (öffnet sich in neuem Fenster)

Letzte Änderung: 28.12.2016
Dateigröße: ca. 1 MB
Seitenanzahl: 27

empfohlene Variante für Mobile-Besucher (Android | iOS)

Handbuch als PDF-Datei