• Rufen Sie uns an: +49 (0) 30 9659 6711 | Mo. - Fr. 10:00-17:00 Uhr
  • ArCADia BIM Software Deutschland | Österreich | Schweiz | Benelux | Welt

Erweiterung: ArCADia BIM Elektronetze

0 Artikel - 0,00 
  • Ihr Einkaufswagen ist leer.

Rabattaktion nein zu StrafzollAktion einmalig verlängert bis einschl. 31.12.2018

ArCADia BIM - Erweiterung Elektronetze Außen

Version: 2.0 | Neu! | Auf Lager.
Plattform | Voraussetzung: ArCADia BIM Architekturdesigner | Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista

  • Auslegung/Planung von Anschlüssen zwischen den Netzleitungen (Erdkabel, Freileitungen) und den zu versorgenden Gebäuden
  • Planung von Erdleitungs- und Freileitungsnetzen
  • Planung von Installationen für Außenbeleuchtungen (z.B.: Straßenbeleuchtung)
  • Auslegung von Erdleitungs- und Freileitungsnetzen
  • Auslegung von Sicherungseinrichtungen
  • Brandschutzprüfung
  • Die BIM-Ideologie ermöglicht schon beim Zeichnen die Definition und Speicherung aller nötigen technischen und physikalischen Parameter
  • eine detaillierte Produktbeschreibung finden Sie weiter unten

Sofort-Download

  • unbefristete Lizenz
  • nutzbar auf 3 Computer

EUR 296,00 – jetzt nur
EUR 
222,00*
zzgl. MwSt.
*25 % Rabattaktion gültig bis einschl. 31.12.2018

ArCADia Abo-Optionen

Diese Erweiterung ist im ArCADia Abo enthalten.

Abo-Pakete ansehen

Detaillierte Informationen über die ArCADia BIM Elektronetze Erweiterung

Klicken Sie auf einen blauen “Tab” (Tabulator | Reiter) für weitere Beschreibungen des ArCADia BIM Elektronetze Erweiterung:

Beschreibung

1.Kurzbeschreibung #

ArCADia BIM ELEKTRONETZE ist eines der Module des ArCADia BIM Systems. Das Programm basiert auf der Building Information Modeling – Ideologie. Die Erweiterung beinhaltet alle nötigen Werkzeuge die eine schnelle und professionelle Planung von äußeren Elektronetzen für Niederspannungen (bis 1000 Volt) erlauben.

Das Programm richtet sich an Planer von Elektronetzen und aber auch an alle Personen die in der Elektrobranche tätig sind. Mit ArCADia BIM ELEKTRONETZE können schnell und unkompliziert elektroenergetische Netzpläne auf Grundlage von Flächennutzungsplänen erstellt werden. Der Nutzer hat aber auch die Möglichkeit eigene Raumpläne zu erstellen, die als Grundlage für die Netzpläne dienen sollen, zu erstellen. Dem Nutzer steht auch eine Objektbibliothek zur Verfügung, mit der Möglichkeit die dort enthaltenen Objekte zu bearbeiten und ihnen verschiedene technischen Parameter zuzuschreiben.

Neben der Möglichkeit der Erstellung der Pläne, beinhaltet das Programm auch eine Funktion zur Berechnung erstellter Netzpläne, um eventuelle Fehler zu erkennen. Die erstellten Berechnungen dienen auch als Grundlage zur Erstellung von technischen Berichten.

DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN DES PROGRAMMS:

  • Auslegung/Planung von Anschlüssen zwischen den Netzleitungen (Erdkabel, Freileitungen) und den zu versorgenden Gebäuden
  • Planung von Erdleitungs- und Freileitungsnetzen.
  • Planung von Installationen für Außenbeleuchtungen (z.B.: Straßenbeleuchtung).
  • Technische Berechnungen.
  • Auslegung von Erdleitungs- und Freileitungsnetzen.
  • Auslegung von Sicherungseinrichtungen.
  • Brandschutzprüfung.
  • Erstellung von Berichten und Materialzusammenstellungen.
  • Dank BIM, ist  eine Kollisionsprüfung mit dem allen Elementen des ArCADia-BIM LT Systems möglich.
  • Die BIM-Ideologie ermöglicht schon beim Zeichnen die Definition und Speicherung aller nötigen technischen und physikalischen Parameter der Objekte.

DIE WICHTIGSTEN NEUERUNGEN IN DER VERSION 2.0 :

  • es können Strukturschemata von Versorgungsnetzen erstellt werden, angefangen an der Versorgungsquelle bis zum letzten Element. Diese Funktion ermöglicht eine schnelle und einfache Anfertigung von  Versorgungsschemata, inclusive der Geländetopologie.
  • alle Berechnungsmethoden wurden verbessert (Gleichzeitigkeitsfaktor eingeführt, Impedanz, usw.).
  • Geländekoordinaten eingeführt. Es ist jetzt möglich, Berichte inclusive der Geländekoordinaten zu erstellen, und diese als RTF-Dateien zu speichern.
  • Für alle Objekte können jetzt die Symbole geändert werden. Der Nutzer kann jetzt selbst Objektsymbole erstellen und die vorhandenen austauschen.
  • Neues Objekt: Kabelmuffe.

Das Grundmodul ArCADia BIM LT ist Voraussetzung zum Nutzen dieser Erweiterung.

Yes No
Suggest Edit

Systemvoraussetzungen

  • Prozessor: Pentium IV (empfohlen min. Pentium IV D oder besser),
  • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM, (empfohlen min. 1024 MB RAM),
  • Festplattenspeicher: 500 MB freier Festplattenspeicher
  • Grafikkarte: OpenGL 1.5 kompatibel,
  • Betriebssystem:
    • Windows XP Sp2 DE
    • Windows Vista 32 bit /64 bit DE
    • Windows 7 32 bit /64 bit DE
    • Windows 8 32 bit/64 bit DE
    • Windows 10 32 bit/64 bit DE
    • ArCADia BIM LT
  • ArCADia BIM LT 
  • ArCADia-Architektur Erweiterung empfohlen