• Rufen Sie uns an: +49 (0) 30 9659 6711 | Mo. - Fr. 10:00-17:00 Uhr
  • ArCADia BIM Software Deutschland | Österreich | Schweiz | Benelux | Welt

Erweiterung: ArCADia Gasinstallationen – Gasversorgung

0 Artikel - 0,00 
  • Ihr Einkaufswagen ist leer.

Frühlingswochen bei ArCadia: 25 % Rabatt auf alles

ArCADia BIM Erweiterungen Gasinstallation - Berechnung von Gasdurchfluss, Gasverbrauch, Gasbedarf, Druckabfälle, Leitungsquerschnitte

Version: 2.0 | Neu! | Auf Lager.
Plattform | Voraussetzung: ArCADia BIM Architekturdesigner | Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista

  • Auslegung und Positionierung des Hauptgasschranks.
  • Auslegung und Anordnung der Gasverbraucher, Messgeräte etc.
  • Durchführung von Berechnungen (u.a. Bestimmung von: Gasdurchfluss, Gasverbrauch, Gasbedarf, Druckabfälle, Leitungsquerschnitte).
  • Positionierung von Sperrarmaturen.
  • Automatische Erstellung von Listen mit nötigen Form- oder Rohrstücken.
  • Materiallisten.
  • eine detaillierte Produktbeschreibung finden Sie weiter unten

Sofort-Download

  • unbefristete Lizenz
  • nutzbar auf 3 Computer

EUR 520,00 – jetzt nur
EUR 
390,00*
zzgl. MwSt.
*25 % Rabattaktion gültig bis einschl. 25.05.2019

ArCADia Abo-Optionen

Diese Erweiterung ist im ArCADia Abo enthalten.

Abo-Pakete ansehen

Detaillierte Informationen über die ArCADia-BIM Gasinstallationen Erweiterung

Klicken Sie auf einen blauen “Tab” (Tabulator | Reiter) für weitere Beschreibungen des ArCADia-BIM Gasinstallationen – Gasversorgung Erweiterung:

Beschreibung

5.4.Auswahlkriterien einstellen #

 

Nach dem Drücken auf das Symbol aktiviert sich das Fenster mit den Auswahloptionen:

Abb. 53. Fenster mit Auswahloptionen, Einstellung der Auswahlkriterien

Bevor der Nutzer auf die Schaltfläche OK drückt, kann er standardmäßige Auswahlkriterien wählen oder eigene Auswahlkriterien für ein Objekt eintragen. Zu den grundsätzlichen Parametern, die vom Nutzer eingestellt werden können, gehören: Geschwindigkeiten in Rohrleitungen und zulässige Druckverluste – Gesamtverlust und Einzelverlust.

Wenn der Nutzer eine vollständige Auswahl der Rohrleitungen oder anderer Objekte ausführt, muss er zur Auswahl Kataloge oder Objekte aus der Projektbibliothek definieren.

Abb. 54. Fenster für Optionsauswahl, Einstellung der zur Auswahl stehenden Elementtypen

Nach der Auswahl einer gegebenen Objektgruppe (z. B. Gasrohr) können vom Nutzer Kataloge hinzugefügt werden. Zu diesem Zweck muss er die gewählten Kataloge markieren. Um einen weiteren Katalogtyp zu wählen, fügt er eine neue Position hinzu. Dazu klickt er auf .

Nach der Einstellung aller im Projekt enthaltenen Objekte und nach dem Drücken auf den Knopf Auswählen erfolgt die Auswahl des Objektes.

Der Nutzer kann die Berechnungen in einer Berechnungstabelle verfolgen, in der er auch eine weitere Korrektur ausführen kann.

Suggest Edit

Systemvoraussetzungen

  • Prozessor: Pentium IV (empfohlen min. Pentium IV D oder besser),
  • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM, (empfohlen min. 1024 MB RAM),
  • Festplattenspeicher: 500 MB freier Festplattenspeicher
  • Grafikkarte: OpenGL 1.5 kompatibel,
  • Betriebssystem:
    • Windows XP Sp2 DE
    • Windows Vista 32 bit /64 bit DE
    • Windows 7 32 bit /64 bit DE
    • Windows 8 32 bit/64 bit DE
    • Windows 10 32 bit/64 bit DE
    • ArCADia BIM LT
  • ArCADia BIM LT 
  • ArCADia-Architektur Erweiterung empfohlen